< Zurück Wir sind begeistert von diesem vielfältigen Land und ebenso begeistert von Ihrer tollen Organisation.

Teilnehmer: Marianne und Werner Tobler
Zeitraum: 29. März – 20. April
Programm: Saigon – Mekong Delta – Ban Me Thuot – Hoi An – Hue – Sapa – Hanoi – Halong Bay – Ninh Binh

*******************************************************************************

Guten Tag Herr Mira

Wir sind begeistert von diesem vielfältigen Land und ebenso begeistert von Ihrer tollen Organisation. Wir hätten nie gedacht, dass immer alles klappt, die Guides immer zurzeit bereit stehen und soviel Interessantes vermitteln und die Hotelzimmer und Führungen usw. Es war alles sehr beeindruckend und uns hat es sehr gut gefallen. Es ist schwierig die Highlights herauszusuchen und dabei nicht alles aufzuführen.

Ein absolutes Erlebnis war die Saigon Food Tour. Wie uns diese 4 Studenten mit einer solchen Begeisterung die verschiedenen Essen erklärten und uns auch sonst sehr viel erzählten, war der Hammer. Ich sass zum ersten Mal auf einem Roller und habe mich nach ein paar Minuten durch diesen Wahnsinnsverkehr gut aufgehoben gefühlt. Das würden wir Jedem empfehlen.

Die Sampan-Fahrt auf dem Mekong war wunderschön und wir konnten so richtig gut entspannen nach den Erlebnissen der Grosstadt. Obwohl uns die Kriegsgeschichte sehr interessierte, war es dann nach dem Kriegsmuseum und den Cu Chi Tunnels plötzlich genug und so war die Mekongtour der ideale Ausgleich. Der Besuch des lokalen Marktes in Sa Dec war sehr sehenswert.

Die Fischer- und Reisbauertouren organisiert von Jack Tran Tours sind sehr gut organisiert. Das Boutique Hoi An Resort ist sehr schön, leider hat es geregnet und gestürmt, sodass wir nicht ins Meer durften. Wir haben das Nachtessen in einem lokalen Restaurant etwas 50m neben dem Boutique Hotel genossen, das heisst “Moc Café“.

Herausheben müssen wir unbedingt den Kochkurs und das Essen in Tha Om Garden. Das war sprichwörtlich “königlich”. Herausheben möchten wir auch den Guide “Vingh” von Danang bis Hue. Sehr hilfsbereit, flexibel und ein sehr interessanter Erzähler.

Der einheimische Markt Lung Kau Nhin war auch eines der Highlights. Sehr speziell und durch unsere Guidin “Sisi” sehr gut erklärt, sie hat uns sehr beeindruckt, wie sie uns durch die zwei Tage führte. Auch am anderen Tag die Wanderung ab Nam Cang  durch die Reisterrassen war ein Höhepunkt. Ein Erlebnis, da wir die einzigen Touristen waren.

Das Hanoi La Siesta Hotel ist an Freundlichkeit nicht zu übertreffen. Das Morgenessen ein Traum und die Lage perfekt. Alle Hotels, ausser dem Tageshotel, waren sehr gut, aber dieses ist aus allen herausgestochen.

Die Halongbucht muss man ganz klar gesehen haben und es hat uns auch gefallen. Super gut organisierte Cruise. Erschreckt haben uns einfach die vielen Touristenboote und die Masse an Leuten bei der Höhlenbesichtigung und auf Titop Island. Das ist richtige Massenabfertigung. Wir würden die “Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln” aus dem Programm nehmen. Der Gedanke, was da alles von den Booten ins Wasser geht, lässt jeden vom Baden abhalten, und der kleine Strand ist völlig überfüllt. Etwas irritiert hatte uns auch, dass auf dem Boot Leute mit einer und zwei Übernachtungen waren und das Programm doppelt geführt wurde.

 Ninh Binh mit der trockenen Halongbucht hat uns sehr gut gefallen und durch die Erklärungen von Son war es auch interessant. Nur die 1-stündige Tour auf dem Ochsenkarren durch Tam Coc war nicht unser Fall. Wir kamen uns ziemlich peinlich vor.

Das Einzige was uns immer wieder beschäftigte auf der Reise war, wieviel Trinkgeld geben wir jetzt dem Fahrer, dem Guide usw… Man will nicht zuwenig geben aber auch nicht zuviel im Verhältnis zu ihrem Leben. Hier würden wir begrüssen, wenn es einen Von-Bis Vorschlag pro Tag geben würde und mit der Angabe ob pro Reisender oder z.B. für alle 4 im Bus.

Die Guides und Fahrer waren durchwegs sehr gut und freundlich, aber die erwähnten haben wirklich einen ausserordentlichen Job gemacht.

Wir hoffen, unsere Erläuterungen helfen Ihnen weiter. Sicher werden wir Sie weiter empfehlen.

 

Freundliche Grüsse aus dem Toggenburg

Marianne und Werner Tobler