< Zurück Wir können Ihnen in allen Teilen nur die besten Noten ausstellen

Teilnehmer:  Johannes Schmid-Kunz (2 Personen)
Zeitraum: 7. – 28. Oktober
Programm: Hanoi – Halong Bay – Sapa – Hue – Hoi An – Siem Reap – Saigon – Mekong Delta – Phu Quoc

*******************************************************************************

Guten Tag Herr Mira

Wir möchten uns doch noch – mit schlechtem Gewissen und gemäss dem Motto lieber spät als nie – bei ihnen mit einer Rückmeldung zur Vietnam-Reise von vergangenem Oktober in Erinnerung rufen.

Wir können Ihnen in allen Teilen nur die besten Noten ausstellen, Sie loben für die Planung der Reise, für die verschiedenen und immer tadellosen Transportmittel, die kompetenten Reiseleiter, die guten Unterkünfte (inkl Traumschiff im Mekongdelta), das feine und abwechslungsreiche Essen – einfach für alles. Es hat uns äusserst gut gefallen und wir haben das Land und auch Ihr Reisebüro schon mehrfach weiterempfohlen. Noch immer schwelgen wir in allerbesten Erinnerungen an die 3 Wochen in Vietnam und Kambodscha.

Gerne mache ich zwei Anmerkungen:

1.) Vielleicht wäre es noch gut zu wissen, dass man auch für das Kambodscha-Visum ein Passfoto braucht. Das Ausstellen des Visums an der Grenze war zwar kein grosses Problem, wenn man aber kein Passfoto gehabt hätte, wäre es bereits etwas schwieriger geworden.

2.) Als wir mit dem Flugzeug in Saigon ankamen, war der Guide nicht anwesend. Da bis dahin alles mit schweizerischer Pünktlichkeit klappte, waren wir leicht verunsichert. Wir merkten aber, dass die geplante Ankunftszeit ca 30 Minuten später angegeben war als die tatsächliche Landezeit. Offensichtlich hatte der Guide in Saigon das so einberechnet, und er kam gemäss Plan schliesslich sehr pünktlich.

Das sind zwei Bemerkungen zur Optimierung, welche aber bei der Gesamtbeurteilung nur eine Randnotiz wert sind. Gerne bedanken wir uns noch einmal sehr für Ihre Vorbereitungsarbeit und die schönen Erlebnisse, welche sie uns ermöglicht haben.

Mit besten Grüssen und Wünschen für ihr tolles Reiseunternehmen

Nina und Johannes Schmid-Kunz