< Zurück Wir haben sehr viel erlebt und die vietnamesische Küche genossen

Teilnehmer: Daria Conti und Alvaro Viganó
Zeitraum: 20. März – 8. April 2016 (20 Tage)
Reiseroute: Hanoi – Halong Bay – Hue – Hoi An – Saigon – Mekong Delta – Phu Quoc Strandferien
Bemerkung Mirango Travel: Da Frau Conti Köchin ist, haben wir verschiedene Aktivitäten wie private Kochkurse und Food Tours eingebaut

*******************************************************************************

Wir haben die Reise sehr genossen. Die Reise in Vietnam war sehr vielseitig, wir haben in dieser Zeit sehr viel erlebt und das Land hat uns sehr gut gefallen. Wir waren mit der Reise durchs Band sehr zufrieden, es war ein sehr gutes Erlebnis und alles hat geklappt.

Wir haben auf der Reise sehr viel vietnamesisches Essen kennengelernt, wir haben so viel und so gut gegessen wir selten zuvor. Die Red Bridge Kochschule in Hoi An war sehr gut. Insbesondere hat uns aber die Saigon Food Tour gefallen, das war ein sehr spezielles Erlebnis! Die jungen Saigonesen waren sehr herzig und hatten ein sehr gutes Englisch. Wir haben uns auf dem Rücksitz der Motorräder sehr sicher gefühlt. Die Hygiene in den Strassenküchen und lokalen Restaurants war für uns jedoch manchmal zweifelhaft, deshalb haben wir an einigen Orten nicht alles gegessen.

Die Übernachtung auf der Au Co Cruise war sehr schön. Es hatte nur etwa 20 andere Touristen auf dem Boot, das war sehr gut denn so erhielten wir ein gratis Upgrade unseres Zimmers. Auch haben wir für die Ausflüge in der Halong Bay so mehr Optionen gehabt, da es nur eine Touristegruppe gab und nicht zwei.

In Hue waren wir zwei Nächte, da hätte vielleicht eine Nacht auch gereicht. Das Asia Hue Hotel ist gut, es hatte jedoch viele Gruppen mit jungen Leuten beim Frühstücksbuffet und da war es etwas laut. Allenfalls könnte man sich da ein anderes Hotel überlegen. In Hue können wir Ihnen übrigens das Restaurant “Les jardins du carambole” empfehlen, das liegt gleich neben der Zitadelle und das Essen war wirklich hervorragend!

Das Salinda Hotel auf der Insel Phu Quoc war sehr schön, nettes Personal und es hat einen sauberen Strand. Man sieht einen deutlichen Unterschied zwischen dem Salinda und anderen Resort, kaum verlässt man das Resort wird es sofort weniger sauber. Wir haben selbständig verschiedene Ausflüge in den Norden und Süden der Insel gemacht.