Mekong Delta Rundreise (4 Tage, 3 Nächte)

In dieser Rundreise nehmen Sie sich genügend Zeit, die Sehenswürdigkeiten und das lokale Leben im Mekong Delta in Ruhe anzuschauen. Nebst den klassischen Destinationen wie Can Tho und den schwimmenden Märkten besuchen Sie auch Chau Doc, eine Grenzstadt zu Kambodscha. Von hier aus lässt sich problemlos ein Abstecher nach Kambodscha organisieren.

Die Highlights:

  • Tour mit Motor- und Ruderbooten durch die Seitenkanäle des Mekongs
  • Schwimmende Märkte von Can Tho
  • Besuch von traditionellen Werkstätten wie Kokosnussverarbeitung, Backsteinbrennöfen etc.
  • Schwimmende Dörfer und Cham-Minderheitenvolk in Chau Doc

MEKONG DELTA RUNDREISE

Saigon – Cai Be – Can Tho – Chau Doc – Saigon

 

Tag 1: Saigon – Can Tho (Frühstück, Mittagessen)
Ihr Fahrer holt Sie am Hotel in Saigon ab und fährt Sie durch das Mekong Delta nach Cai Be. Dort steigen Sie um in ein Boot, mit dem Sie den Seitenarmen des Mekong entlang fahren und einige lokalen Sehenswürdigkeiten besuchen: Ziegelsteinfabrik, Bonsaigarten, Obstgarten oder ähnliches. Sie sehen eine Aufführung der traditionellen Musik von Südvietnam und essen den typischen Elefantenohrfisch zum Mittagessen. Nach Abschluss der Bootstour fahren Sie weiter nach Can Tho und können die schönsten Stadt im Mekong Delta noch etwas auf eigene Faust erkunden.
Übernachtung: Victoria Can Tho (Zimmerkategorie Deluxe)

  

Tag 2: Can Tho (Frühstück, Mittagessen)
Sie stehen sehr früh auf heute. Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie eine Bootstour an die schwimmenden Märkte von Cai Rang, wo die Vietnamesen typische Produkte wie Kokosnuss, Ananas und Zuckerrohr handeln. Sie fahren zurück nach Can Tho für das Mittagessen. Am Nachmittag erkunden Sie Can Tho auf eigene Faust.
Übernachtung: Victoria Can Tho (Zimmerkategorie Deluxe)

 

Tag 3:  Can Tho – Chau Doc (Frühstück, Mittagessen)
Ihr Fahrer bringt Sie von Can Tho nach Chau Doc, eine Grenzstadt zwischen Vietnam und Kambodscha (Fahrzeit mit Auto ca. 4h). Sie checken Sie im Victoria Resort & Spa ein, ein Luxushotel direkt am Fluss in kolonialem Baustil. Nachmittags erkunden Sie mit dem privaten Boot die faszinierenden Landschaften von Chau Doc. Sie besuchen schwimmende Dörfer, Fischfarmen sowie ein Cham-Dorf mit muslimischer Minderheitenbevölkerung. Das Boot bringt Sie weiter entlang von Stelzenhäusern und schwimmenden Dörfern zum Sam-Mountain direkt an der Grenze zu Kambodscha. Der Sam-Berg gilt als heilig und Sie finden einige für die Lokalbevölkerung wichtige Tempel.
Übernachtung im Victoria Chau Doc Resort & Spa (Zimmerkategorie Deluxe)

 

Tag 4: Chau Doc – Saigon (Alternative: Weiterreise nach Kambodscha)
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zurück nach Saigon (ca. 4h Fahrzeit). Der Nachmittag in Saigon steht zu Ihrer eigenen Verfügung. Anstatt nach Saigon zurückzukehren, bietet sich von Chau Doc eine Weiterreise nach Kambodscha an. Wir beraten Sie dazu gerne.

Preis 2017: CHF 810 pro Person → zur Preisübersicht

 

Im Preis inbegriffen:

  • Englischsprachiger Reiseführer aus der Region (Deutsch auf Anfrage)
  • Transport in klimatisierten Privatwagen
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten wie im Detailprogramm angegeben
  • Übliches Trinkgeld für Reiseführer und Fahrer

 

Nicht inbegriffen

  • Internationale Flüge
  • Visumsgebühren
  • Persönliche Auslagen für Getränke / Snacks zwischendurch