< Back Unvergessliche Erlebnisse mit abwechslungsreicher Route

Teilnehmer: Anchula und Niroshini Raj
Zeitraum: 20. Mai3. Juni
Programm: Saigon – Hanoi – Ninh Binh – Sapa – Hoi An – Saigon – Mekong Delta

*******************************************************************************

Dear Mr Mira

Sie und Ihre Frau haben unsere Reise wunderbar geplant und organisiert – vielen herzlichen Dank! Das Hotel La Siesta Hotel & Spa ist sehr schön gelegen, und das Frühstückbuffet reichhaltig. Wir hatten einen Guide namens Tiean, der uns alles wunderbar erklärte und äusserst hilfsbereit war.

Nach diesem schönen Start empfing uns in Ninh Binh das luxuriöse Emeralda Resort & Spa. Es hat uns sehr gefallen, ebenso die tolle Ruderboot-Tour durch die eindrückliche Felsen- und Höhlenlandschaft. Weniger komfortabel war die Nacht im Nachtzug nach Sapa, wegen der lärmigen Klimaanlage. Unser dortiger Guide namens Tree war sehr flexibel und hat unser Programm wegen dem schönen Wetter nach unseren Wünschen umgestellt, so
dass wir eine herrliche Wanderung durch die Reisfelder machen konnten. Es war ein tolles Erlebnis!

Am nächsten Tag besuchten wir den Sonntagsmarkt in Bac Ha, denn nun kam der vorhergesagte Regen, der uns aber nicht störte beim Bewundern der farbenfrohen traditionellen Kleider und der abwechlungsreichen Stände, was ein besonderer Genuss war. Darauf folgte unsere Home-Stay übernachtung in Bac Ha bei einer Cho-Familie. Wir wurden freundlich empfangen und köstlich bekocht.

In Hoi An wohnten wir in La Residencia Boutique sehr komfortabel, mit freundlichen Personal und reichhaltigem Frühstück. Weniger freundlich erwies sich unsere dortige Führerin, Phu. Sie holte uns ab und stresste uns, indem sie uns zu Textilschneidern schleppte, unter der falschen Versprechung, uns die Altstadt zeigen zu wollen.

Am nächsten Tag ein weiteres unvergessliches Erlebnis: Die Reisbauer und Fischertour mit Jack Tran Tours hat uns prima gefallen und sehr Spass gemacht. Wir durften sogar auf den Wasserbüffeln reiten! In Saigon empfing uns der Führer Hau, der beste Guide von allen. Hilfsbereit, freundlich und zuvorkommend führte er uns vom Flughafen direkt zu den Cu Chi Tunneln. Sehr interessante Erklärungen und eindrücklich. Ebenfalls ein Erlebnis war der Spaziergang durch kleine Seitengässchen in District 3. Am Ban Co Markt probierten wir köstliche vietnamesische Spezialitäten und sassen wie die Einheimischen auf kleinen Hockern.

Sehr speziell war die Saigon Food Tour. Junge vietnamesische Studenten nahmen uns auf dem Rücksitz ihrer Mopeds mit zu lokalen Restaurants, wo sie uns die einzelnen Speisen erklärten, die wir dort zusammen assen. Einfach
cool!

Weiter ging die Reise ins Mekong Delta. Dort erwartete uns ein Privatboot von Song Xanh. Gemütlich fuhren wir auf dem Fluss und konnten das Leben der Leute am Fluss beobachten. Wir haben uns dabei gut erholt und die Fahrt
genossen. Am nächsten Tag besuchten mit demselben Boot den schwimmenden Markt Can Tho, sehr interessant Treiben.

Wir haben auf der ganzen Reise wunderbar gegessen. Die tropischen Früchte waren wirklich lecker! Die Highlights, die wir nie vergessen werden, sind die Märkte mit den verschiedenen, bunt gekleideten Minderheitsvölkern, die Reisbauer- und Fischertour, wo wir tatsächlich alles mit anpackten durften. Die Saigon-Food-Tour auf dem Mofa-Sozius gefiel uns super, und der schwimmende Markt wird uns auch in lebhafter Erinnerung bleiben.

Wir waren begeistert von dieser Reise und hoffen, in ein paar Jahren nach Vietnam zurückzureisen, natürlich mit Mirango Travel! Und natürlich empfehlen wir so ein Erlebnis auch unseren Freunden.

Cordial greetings