Vietnam-Blog

Links

Posted on 08/07/2019

Dies ist ein Platzhalter für Links: Visit Timeshares Featured at BestTravelWebsites.com

Read more

Market – where the locals shop

Posted on 16/06/2019

In Vietnam gibt es keine grossen Detailhandelsketten wie Coop oder Migros, die Vietnamesen kaufen Ihre Nahrungsmittel in der Regel direkt am lokalen Markt ein (Chợ = Markt). Ein Markt besteht aus vielen verschiedenen Marktständen, die oft von einzelnen Familien betrieben werden. Dabei gibt es zwei Varianten, den Wet Market und den Roofed Market. Ein Wet Market ist ein Openair-Markt, an dem vorwiegend Gemüse, Fisch, Fleisch oder andere Lebensmittel verkauft werden. Um die Lebensmittel so frisch wie möglich zu halten, werden viele Produkte normalerweise in Wassereimern gelagert oder regelmäßig gereinigt. Daher kommt der Name Wet Marketder Boden ist normalerweise nass!

Read more

Milk ice coffe – unique coffee from Vietnam

Posted on 10/06/2019

Vietnam hat eine ausgeprägte Kaffeekultur. Überall finden Sie kleine Strassencafés , in denen sich die Vietnamesen einfach hinsetzen, entspannen, einen Schluck nehmen und reden. In Vietnam wird auch sehr viel Kaffee angebaut, das Land ist inzwischen der zweitgrößte Kaffeeproduzent der Welt nach Brasilien. Einige weltbekannte Köche argumentieren, Vietnam habe den besten Kaffee der Welt. Aber was macht vietnamesischen Kaffee so einzigartig?

Read more

Cai Luong – The Vietnamese music

Posted on 09/06/2019

Traditionelle vietnamesische Musik ist für westliche Ohren ziemlich schwierig. Die Musik zeigt hauptsächlich chinesische und indische Einflüsse und verwendet Instrumente, die im Westen völlig unbekannt sind, wie das chinesische Erhu (zweisaitiges Instrument ohne Bünde) und Yueqin (“Mondgitarre”). Wie in vielen anderen Ländern Asiens basiert die vietnamesische Musik hauptsächlich auf der Pentatonik, die in Dur (= fröhlich) oder Moll (= traurig) gespielt werden kann. Die traditionellen Instrumente fehlen heute größtenteils, aber die pentatonische Tonleiter ist in der modernen Musik immer noch allgegenwärtig.

Read more

The National language – the Vietnamese alphabet

Posted on 08/06/2019

Vietnamesisch ist die offizielle Sprache und wird überall gesprochen, außer in einigen Bergdörfern. Früher verwendete die vietnamesische Sprache chinesische Schriftzeichen, aber im 17. Jahrhundert führten französische Missionare die lateinischen Schriftzeichen ein. Vietnamesisch kennt verschiedene Betonungen jeder Silbe ähnlich wie die Chinesen (fallend, steigend usw.). Diese Betonungen unterscheiden sich oft nur geringfügig, und für ungeübte Hörer wird es schwierig sein, einen Unterschied zu hören. Es gibt verschiedene Kombinationen von steigender, fallender und glottalisierter Aussprache (= plötzliches Schließen der Stimmbänder), und je nach Ton hat jede Silbe eine ganz andere Bedeutung. Da das lateinische Alphabet diese Töne nicht kennt, wurden einige Sonderzeichen speziell für die vietnamesische Sprache eingeführt.

Read more

frock – but the dress reveals all covered everything

Posted on 01/06/2019

“Ao Dai”, was “Long dress” bedeutet, ist die traditionelle Tracht des vietnamesischen Volkes. Ao Dai ist ein zweiteiliges Kleidungsstück: Das Oberteil ist eine eng anliegende Seidentunika mit langen Ärmeln und hohem Kragen. Zwei Einsätze schweben lose über Vorder- und Rückseite. Das Unterteil besteht aus losen Hosen, die ebenfalls aus Seide gefertigt sind. Ein Ao Dai wird immer individuell angefertigt, um der Form jeder Person zu entsprechen. Es betont perfekt den zierlichen Körper vietnamesischer Frauen. Deshalb ist Ao Dai auch als Kleidungsstück bekannt, dasalles bedeckt, aber alles enthüllt!

Read more