< Back Wir hatten eine tolle Zeit in Vietnam und können Vietnam für eine Reise bestens empfehlen.

Teilnehmer: Gisela und René Barrer
Zeitraum: 1.16. November 2018
Programm: Hanoi – Halong Bay – Hue – Hoi An – Saigon – Mekong Delta – Phu Quoc

*******************************************************************************

Good day, Mr Mira

Vielen Dank für die Planung unserer Reise. Wir hatten eine tolle Zeit in Vietnam und können Vietnam für eine Reise bestens empfehlen. Die von Ihnen getroffene Hotel Wahl war durchwegs super. Die Abholung von den Guides und den Drivern hat immer und überall bestens geklappt.

-Im Silk Path in an Hanoi haben wir für einen Aufpreis von 25 US $ ein grosses Zimmer mit Balkon zum See erhalten.

-Die Schifffahrt in der Halong Bay mit Pelican Cruise war sehr touristisch, aber wir waren froh, ein Schiff dieser grösse zu haben und nicht noch ein viel grösseres. Die Aussicht vom Deck war sehr schön und erholsam. Das Kajak fahren war eine Massenabfertigung an welcher wir nicht teilgenommen haben. Die Auster Farm war ok.

Am nächsten Tag brachten die Guides uns direkt von der Halong Bay zum Flughafen. Dort hätten wir eigentlich gut noch 4 Stunden in Hanoi verbringen können bis zum Check-in.

-Hue haben wir ja auf eigene Faust genossen und haben dort zwei sehr entspannte Tage verbracht und die Zitadelle besucht. Da wir an einem Sonntagabend ankamen, waren ein paar Strassen autofrei, was von Einheimischen und Touristen sehr genossen wurde.

Hoi An war auch sehr schön, trotz des Massentourismus, die Altstadt war mit Rikschas mit koreanischen Touristen verstopft und leider auch mit Massen von Kreuzfahrtschiffen. Wir haben aber immer schöne Plätze zum Verweilen gefunden. Von unserem Hotel Hoi An River Town führte eine Brücke auf die benachbarte Insel. Auf dieser waren wir lange mit den Fahrrädern unterwegs bis uns ein Wolkenbruch zur Rückkehr ins Hotel zwang.

-Das Hotel the Myst in Saigon hat uns sehr gut gefallen. Die Saigon Food Tour war perfekt mit den sehr aufgestellten Guides und den verschiedenen Essensstationen. Mit dem Roller durch die Rushhour von Ho Chi Minh war schon ein Erlebnis.

Das Mekong Delta habe ich mir mit etwas mehr Natur vorgestellt. Aber wir hatten eine sehr gute Zeit auf dem grossen Boot von Mekong Eyes für uns alleine und haben viel vom Leben am Fluss gesehen. Das der Guide und der Driver aus Saigon die Nacht in Ca Tho verbringen mussten, um uns am anderen Abend zum Flughafen zu bringen, 15 Minuten, war ein wenig übertrieben, ein Taxi hätte man sicher gefunden.

-Unsere 5 Tage im Phu Quoc haben wir im Mango Bay verbracht und waren sehrt begeistert von diesem Resort. Wir haben eine Beachvilla erhalten, obwohl eine Kategorie tiefer gebucht und es war unser Traumhaus für 5 Tage. Das Ressort ist sehr gross und alles sehr Natur belassen und die Bungalows stehen weit aus einander, das Essen war sehr gut.

Saigon Mai Villa Airport, war ok, wir kamen ja bereits gegen 12 Uhr an und konnten unser Gepäck im Hotel deponieren. Das Zimmer war noch nicht bezugsbereit. Anschliessend fuhren wir mit einem Taxi in den District 1 und haben uns dort noch ein wenig umgesehen. Den Abend verbrachten wir in den Strassen ums Mai Villa Hotel, welche auch sehr viel Interessantes zum Sehen boten.

Das Wetter war immer gut bis an ein paar Regenschauern, die aber meistens Abends oder in der Nacht passierten.

Noch einmal herzlichen Dank und gerne werden wir Sie als Vietnam Spezialisten weiter empfehlen.

Love greetings
Gisela und René Barrer